Pokerkoffer Test (01/2017)

Die 5 beliebtesten Pokerkoffer im Vergleich

ProduktUltrasport Pokerkoffer
Ultrasport Pokerkoffer
Maxstore Ultimate Pokerset
Maxstore Ultimate Pokerset
FA Sports Pokerkoffer Casino Ocean
FA Sports Pokerkoffer Casino Ocean
Nexos Pokerkoffer Deluxe
Nexos Pokerkoffer Deluxe
Nexos Pokerkoffer
Nexos Pokerkoffer
Preis
EUR 50,93
EUR 50,93
EUR 40,99
EUR 40,99
EUR 87,99
EUR 87,99
EUR 50,93
EUR 50,93
EUR 19,95
EUR 19,95
Testergebnis1,3sehr gut1,3sehr gut1,7gut1,7gut2,3gut
Kundenbewertung
23 Bewertungen
395 Bewertungen
11 Bewertungen
23 Bewertungen
30 Bewertungen
Anzahl Chips500500500500500
Gewicht Chips10 g12 g11,5 g11 g4 g
Lasergravur
Metallkern
ZubehörDealer-, Small- und Bigblindbutton, 5 Würfel, 2 Plastikkartendecks, PokerregelnDealerbutton, 5 Würfel, 2 KartendecksDealer- und Bigblindbutton, 5 Würfel, 2 KartendecksDealer-, Small- und Bigblindbutton, 5 Würfel, 2 Kartendecks, PokerregelnDealer-, Small- und Bigblindbutton, 5 Würfel, 2 Kartendecks, Pokerregeln
KaufenZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu Amazon
EUR 50,93
EUR 50,93
1,3sehr gut
EUR 40,99
EUR 40,99
1,3sehr gut
EUR 87,99
EUR 87,99
1,7gut
EUR 50,93
EUR 50,93
1,7gut
EUR 19,95
EUR 19,95
2,3gut

Entspannte Unterhaltung am Abend: Pokerkoffer im Test

Den modernen Menschen kann man mit vielen Klassifizierungen einordnen. Etwa mit dem Begriff des Homo narrens, des Geschichten erzählenden Wesens, was sofort klar wird, wenn man sich die jährlichen Neuveröffentlichungen an Büchern oder Filmen ansieht. Doch der moderne Mensch ist weit mehr. Er ist vor allem auch ein Homo ludens – ein spielender Mensch. Im Laufe der Generationen haben die Menschen in allen Teilen der Welt zahllose Spiele entwickelt, mit welchen sie sich allein oder in der Gruppe amüsiert haben. Vor allem Kartenspiele sind überall auf der Welt sehr beliebt und weit verbreitet. Diese gibt es in zahlreichen Variationen. Doch kaum ein Spiel hat sich tiefer ins kulturelle Bewusstsein gegraben als ein ganz bestimmtes Kartenspiel, das jeder kennt, der schon einmal einen Western oder Serien gesehen hat – Poker. Mit Pokerkoffern können Sie dieses Kartenspiel daheim genießen.

Was sind Pokerkoffer und wie funktionieren sie?

Vier Männer, die um einen Tisch sitzen und Karten spielen, ganz gleich, ob in urigen Saloons oder in Wohnungen in Serien aus den 1950ern – so werden die meisten Menschen das Spiel Poker wohl kennen. Doch Poker ist nicht gleich Poker, es gibt zahlreiche Varianten des Spiels. Die Variante, welche in den Filmen und Serien zumeist gesehen werden kann, wird wohl das „Five Card Draw“-Spiel sein. Die beliebteste Variante, die auch häufig in öffentlichen Turnieren gespielt wird, es „Texas Hold `Em“. Doch das sind noch längst nicht alle Varianten, die von den Pokerkoffern alle abgedeckt werden.

Die wichtigsten Punkte im Überblick

  • Pokerkoffer beinhalten alle notwendigen Utensilien für ein Spiel
  • Mit den Pokerkopffern können alle Spielarten des Pokerns abgedeckt werden
  • Die Pokerkoffer sind leicht und handlich, so dass sie überall hin transportiert werden können

Five Card Draw, Triple Draw, Texas-, Royal-, Yukon-, Omaha Hold Em, Five oder Seven Card Stud – von den meisten Spielen werden wohl viele Menschen kaum gehört haben. Und das ist nur eine kleine Aufzählung der möglichen Spiele. Diese und noch viel mehr decken die Pokerkoffer ab. Poker ist allerdings mehr als ein einfaches Kartenspiel. Um es spannender zu gestalten, setzt jeder Spieler Geldbeträge ein, welche der Gewinner am Ende des Spiels erhält. Bei spontanen Spielen haben die einzelnen Teilnehmer nicht unbedingt den passenden Betrag in Münzform dabei. Dafür bieten die Koffer eine umfassende Anzahl an Chips – Münzen aus Kunststoff –, welche vor dem Spiel verteilt werden.

Die Version des Spiels, in welcher mit Karten gespielt wird, ist sicher die bekannteste Version. Daher werden sich manche Fragen, was Würfel in einem Pokerkoffer zu suchen haben. Schließlich sieht man kaum jemanden beim Pokern würfeln, ganz gleich ob in den klassischen Western oder in den modernen Turnieren, die heute oft übertragen werden. Die Frage ist berechtigt und dennoch einfach zu klären. Die Würfel, die in einem Pokerkoffer enthalten sind, wurden speziell gestaltet. Die sechs Seiten der Würfel tragen die Symbole der Karten von neun, zehn, Bube, Dame König und As in drei Farben. Diese Würfel ersetzen die Karten und entsprechen daher der Hand eines Spielers. Die Würfel sind allerdings ein abgespecktes Kartendeck, da sich weit mehr Symbolkarten im Spiel befinden als nur die sechs Karten. Zudem enthält ein Kartendeck vier Farben statt nur drei. Die Würfel sind mit normalen Würfeln zu vergleichen, die Seiten sind den jeweiligen Komplementären zugeordnet. Die Spiele des Würfelpokers sind mit denen des normalen Pokers zu vergleichen, wenn auch – wie bereits erwähnt – abgespeckt.

Vorteile von Pokerkoffern Nachteile von Pokerkoffern
  • Mit Pokerkoffern genießen Sie geselligen Spielspaß über viele Stunden
  • Mit Pokerkoffern können Sie zahlreiche Varianten des Poker-Spiels genießen
  • Mit den Pokerkoffern sind auch andere Kartenspiele möglich
  • Pokerkoffer enthalten mehrere Kartendecks, wodurch viele Gruppen spielen können
  • Dank umfangreicher Buttons und Chips können die Spiele mit höheren Einsätzen spannender gestaltet werden
  • Die Koffer sind teilweise recht sperrig

Welche Arten von Pokerkoffern gibt es?

Wie bereits erwähnt, ist Poker nur ein Überbegriff für viele Kartenspiele, die sich stark voneinander unterscheiden. Es kommen selbst weitere Utensilien zum Einsatz, nicht nur Karten. Daher gibt es Pokerkoffer, die sich in ihrer Ausstattung stark voneinander unterscheiden. Es gibt Koffer mit der Grundausstattung für Anfänger sowie Koffer, welche deutlich mehr Ausstattung beinhalten.

Pokerkoffer für Anfänger

Poker ist einfach Kult. Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht in der Kindheit mit Filmen und Serien aufgewachsen ist, in denen gepokert wurde. Die Idee, irgendwann selbst einen Pokerabend zu veranstalten, ist daher naheliegend. Anfänger, welche sich im Poker versuchen wollen, können sich Pokerkoffer zulegen, welche die Grundausstattung beinhalten. Diese verfügen über ein 52-teiliges Kartendeck sowie die grundlegenden Buttons und Chips, um eines der Pokerspiele zu beginnen. Auch die Pokerkoffer für Anfänger sind sehr edel und werten jeden Abend auf.

Pokerkoffer für Geübte

Mit dem Koffer für Geübte kann eine Pokerrunde durchgeführt werden, in welcher sämtliche Spiele gezockt werden können. Die Koffer beinhalten mindestens zwei Decks an Karten, eine umfassende Anzahl an Chips und Buttons, sowie Würfel, um verschiedene Spiele zu kombinieren. Sie sind natürlich hochwertiger und kostspieliger als die Pokerkoffer für Anfänger.

Profikoffer in Casino-Qualität

Wer bereits seit Jahren pokert und sich dabei eine feste und gesellige Runde etabliert hat, kann zu Pokerkoffern greifen, welche über eine umfangreiche Ausstattung verfügen. Hochwertige Pokerkoffer beinhalten eine Ausstattung, wie sie auch in Casinos verwendet wird. Sie verfügen über ein umfangreiches Sortiment an Chips und Buttons, mehrere Sets an Karten, Würfel und ausführliche Anleitungen, wie die jeweiligen Spiele funktionieren.

Die Kaufkriterien für Pokerkoffer: Darauf sollte geachtet werden

Pokerkoffer ist nicht gleich Pokerkoffer. Sie sind vielmehr in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich, die unterschiedliche Ausstattungen enthalten. Daher unterscheiden sich die Preise der Pokerkoffer auch beträchtlich. Man sollte sich daher vorher klar werden, welche individuellen Anforderungen an einen Pokerkoffer gestellt werden und zu welchen Zwecken er genutzt wird, damit nicht unnötigerweise zu viel Geld ausgegeben wird. Diese folgenden Kaufkriterien sollten Sie vor dem Kauf eines Pokerkoffers bedenken.

Anzahl und Gewicht der Chips

Ein Pokerkoffer ist nicht dafür gedacht, ihn nur daheim aufzubewahren. In diesem Fall würden einige Kartendecks und Chips daheim in der Schublade ausreichen, um gelegentlich Pokerrunden am heimischen Tisch zu bilden. Der Vorteil bei den Koffern ist allerdings, dass in diesen die Decks und Chips hervorragend geordnet werden können. Pokerkoffer sind auch dafür gedacht, die Spiele auch zu transportieren. Daher sollte auf das Gewicht der Chips geachtet werden, um den Koffer bequem transportieren zu können. Damit hängt natürlich auch die Anzahl der Chips zusammen. Bei der Anzahl der Chips sollte auch darauf geachtet werden, wie viele Pokerrunden man ausrichten möchte und wie hoch die Einsätze sein sollen. Je nach Anzahl der Pokerrunden und je höher die Einsätze bieten sich Koffer mit einer höheren Anzahl an Chips an.

Die Anzahl der Decks

Wichtig ist natürlich auch die Anzahl der Decks an Karten. Wer gelegentlich in kleiner Runde spielt, benötigt natürlich nur eine überschaubare Anzahl an Decks. Bei einer üblichen Anzahl von fünf Spielern reicht ein Deck vollkommen aus, da dies die übliche Runde bei einem Pokerspiel darstellt. Ist der Freundeskreis größer, sollte darauf geachtet werden, dass die Anzahl der Decks höher ist, damit sich mehrere Runden bilden können. Werden Turniere geplant, sollte natürlich eine möglichst hohe Anzahl an Decks im Koffer vorhanden sein. Im Notfall können Pokerdecks allerdings auch nachgekauft werden.

Buttons

Buttons sind nicht mit Chips zu verwechseln, auch wenn sie einen ähnlichen Sinn haben. Diese Buttons sind für den sogenannten „Blind“ gedacht. Dabei handelt es sich um den Mindesteinsatz für einige Spieler, die etwa bei den Poker-Versionen Omaha, Hold’em und Texas Hold’em vorgeschrieben sind. Diese Buttons – Small Blind und Big Blind – haben verschiedene Funktionen. Bei einer einfacher Pokerrunde reichen wenige Buttons aus. Bei mehreren Pokerrunden sollten mehrere Small und Big Blind Buttons im Koffer enthalten sein.

Würfel

Würfelpoker ist bislang noch kaum verbreitet, weil es nur wenige kennen, obwohl die ersten Versionen des Spieles bereits seit den 1880er Jahren in den USA aufkamen. Doch es lohnt sich, Würfelpoker auszuprobieren, da diese Version des Spiels in einer großen Runde sehr viel Spaß macht. Wer Würfelpoker ausprobieren möchte, sollte daher darauf achten, dass genügend Würfel im Koffer enthalten sind. Fünf Würfel für ein Spiel sind die Mindestmenge.

Die weitere Ausstattung des Koffers

Kartendecks, Chips und Buttons gehören zu der üblichen Ausstattung eines Pokerkoffers, danach braucht nicht gefragt zu werden. Bei höherwertigen Koffern sind auch Würfel zum Pokern enthalten. Viele Hersteller fügen dem Koffer auch noch weiteres Zubehör zu. Bei Koffern für Anfänger finden Sie in der Regel auch eine Anleitung für das Pokerspiel, in welchem die gängigsten Spielarten erklärt werden. Bei höherwertigen Koffern sind in der Regel zudem eine der bekannten grünen Spielunterlage wie aus den Casinos enthalten sowie ein Chiptray, das herausgenommen werden kann.

Wo ist der Einsatz eines Pokerkoffers nicht sinnvoll?

Der Einsatz eines Pokerkoffers ist immer sinnvoll – wenn man vorhat, zu pokern. Wird etwa ein Schachspiel geplant, ist der Einsatz eines natürlich weniger sinnvoll. Ein Pokerkoffer nimmt natürlich auch Platz weg, so dass genügend Raum in der Wohnung vorhanden sein muss, um einen Pokerkoffer aufzubewahren. Natürlich sollte auch ein Interesse an dem Spiel bestehen. Soll der Pokerkoffer ein Geschenk sein, sollte vorher daher klargestellt werden, ob der Beschenkte auch Poker spielt.

Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Pokerkoffer

Je nach Ausstattung sind Pokerkoffer recht kostspielig. Daher sollte darauf geachtet werden, gleich beim ersten Kauf den richtigen Koffer zu erhalten. Da die Ausstattung der Pokerkoffer so verschieden ist, bestehen vor dem Kauf natürlich einige Fragen, welcher Koffer für die individuellen Bedürfnisse geeignet ist. Wir haben die gängigsten Fragen in unserer FAQ gesammelt und kurz und bündig beantwortet.

Schreibe einen Kommentar